Stoffwechselprogramm

 

biologische Grippe Prophylaxe

Informationen in unserer Praxis zum natürlichen Grippeschutz

Heuschnupfen

Stärkung und Umstimmung des Immunsystems mit der Eigenblut-Therapie

Praxis zentral gelegen

Sie finden meine Praxis in der Blessenstätte 14 über "Pro Objekt" im 2. Stock. 2 Parkplätze und ein Fahrstuhl sind vorhanden!

Aktion: Geschenk - Gutschein

Der Gutschein für eine Gesundheitsbehandlung ist eine gute Idee und er ist nachhaltig. Zum Beispiel kann man eine Breußmassage, eine Immunkur oder eine Vitalkur verschenken. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine e-mail, wenn Sie Fragen dazu haben oder , wenn wir Ihnen den gewünschten Gutschein zusenden sollen.

Anfahrt / Lage

Gütersloh, Blessenstätte 14

Eigenbluttherapie

Spritze

Die Eigenbluttherapie ist eine Reiztherapie, die den Körper anregt, seine Selbstheilungskräfte zu mobilisieren, gemäß einer Grundregel in der Naturheilkunde:"Schwache Reize fachen die Lebenstätigkeit an, mittelstarke hemmen sie und starke heben sie auf."

Viele Erkrankungen kann der Organismus ohne Hilfe von außen durch seine natürlichen Abwehrkräfte überwinden.
Ist die Regulationsfähigkeit gestört durch dauerhaft innere oder äußere schädliche Einflüsse z.B. Stress, psychische Belastungen, Fehlernährung oder Umweltgifte, gerät das Immunsystem aus dem Gleichgewicht. Es reagiert dann entweder zu schwach, was sich in wiederholten Infekten äußert oder es neigt zu überschießenden Reaktionen, die sich in Allergien zeigen.
Durch das Zuführen geringer Mengen von eigenem Blut in das Muskelgewebe ist der Körper gefordert und muss für den Abtransport sorgen. Die Abwehrzellen erkennen es außerhalb der Blutbahnen als Fremdkörper.

Im Blut sind unter anderem Informationen über durchgemachte Infektionen, Erreger oder Toxine enthalten.

Die Konfrontation des Immunsystems mit dem eigenen Blut im Gewebe aktiviert auch die Erinnerungszellen, die diese Informationen wiedererkennen. Das Blut wird somit zum Informationsträger für das Immunsystems, welches hierdurch angeregt wird.
Nach einer Eigenbluttherapie kommt es nachweislich zu einer veränderten Reaktionslage des Organismus, indem vermehrt Killerzellen und Leukozyten gebildet werden. Diese Immunzellen verbessern die Abwehr und beeinflussen die Heilungsfähigkeit günstig.

Darüberhinaus beantwortet der Organismus jeden Reiz, der auf die Regulationssysteme einwirkt, mit einer allgemeinen vegetativen Reaktion. Diese kann je nach Stärke und Art des Reizes stärker oder schwächer ausfallen. Zunächst kommt es zu einem Anstieg der Stoffwechselaktivitäten mit einem deutlichen Übergewicht des Sympathikus. Dies wird als sympathikotone Kampfphase bezeichnet.
Nachfolgend gelangt der Körper in die parasympathische Erholungsphase. Sie dient der ausgleichenden Gegenregulation.

Diese vegetative Umschaltung ermöglicht es dem Organismus, auf Reize wieder angemessen zu reagieren.

Indikationen:

  • wiederholte Infekte
  • Allergien
  • Asthma, rheumatische Erkrankungen
  • chronische Schmerzen
  • körperliche und seelische Erschöpfung
  • Schlafstörungen, Depressionen
  • Klimakterische Beschwerden
  • akute und chronische Entzündungen
  • Hautkrankheiten
  • Akne

Stoffwechselprogramm

 

biologische Grippe Prophylaxe

Informationen in unserer Praxis zum natürlichen Grippeschutz

Heuschnupfen

Stärkung und Umstimmung des Immunsystems mit der Eigenblut-Therapie

Praxis zentral gelegen

Sie finden meine Praxis in der Blessenstätte 14 über "Pro Objekt" im 2. Stock. 2 Parkplätze und ein Fahrstuhl sind vorhanden!

Aktion: Geschenk - Gutschein

Der Gutschein für eine Gesundheitsbehandlung ist eine gute Idee und er ist nachhaltig. Zum Beispiel kann man eine Breußmassage, eine Immunkur oder eine Vitalkur verschenken. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine e-mail, wenn Sie Fragen dazu haben oder , wenn wir Ihnen den gewünschten Gutschein zusenden sollen.

Anfahrt / Lage

Gütersloh, Blessenstätte 14